Gott, lass mich Löwenzahn sein

Lass mich tief in dir verwurzelt sein,
schenk mir Freundschaften mit Tiefe,
Wurzeln, unsichtbar und doch so kräftig.

Lass mich ausdauernd und zäh sein,
unter unwirtlichen Umständen wachsen,
genügsam selbst in kleinen Ritzen aufblühen.

Lass mich widerständisch sein,
durch den Asphalt brechen,
grünen, wo scheinbar nichts mehr gedeihen kann.

Lass mich nahrhaft sein,
Nektar für die einen,
Blätter für die anderen.

Lass mich heilend sein,
Wunderkraut gegen Krankheiten,
Wunden verheilend.

Lass mich blühen,
lass mich zu einer Pusteblume werden,
die wirksam wird für andere.

Klaus Heidegger, 11.4.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.