Globale Erderwärmung und private Klimaziele

Ein Hurrikan an der US-amerikanischen Ostküste und ein Taifun in Südostasien führten in der zweiten Septemberwoche 2018 zu gewaltigen Zerstörungen, die vor allem wieder die Ärmsten der Armen getroffen haben, nicht aber jene, die in großem Ausmaß mit ihrem Verhalten die Erderwärmung verursachen. Die Heftigkeit der Wirbelstürme ist vor allem Folge der Erwärmung der Ozeane….

„Das eigene Kreuz auf sich nehmen“

Gedanken zu Mk 8,34 Sonntagsevangelium, 16.9.2018) Das eigene Kreuz auf sich nehmen, das heißt nicht, die auferlegten Kreuze zu ertragen, sich in ungerechte Systeme hineinzuzwängen, die auferlegten Fesseln anzunehmen, Ungerechtigkeiten zu akzeptieren, sinnlos Opfer um des Opfers wegen zu erbringen, „das eigene Packerl“ halt geduldig zu ertragen, ungelebte Träume fatalistisch wegzustecken oder sich gar freiwillig…

Die Berge weinen

Gletscher schmelzen. Rinnsale und Bächlein auf ihrer Oberfläche. Es tropft aus dem Eis. Wie die Tränen der Berge. Sie rinnen und tropfen und fließen. Ich weine mit den Bergen. Auto- und Motorradkolonnen rasen. Spaßfahrende jagen über’s Timmelsjoch. Emissionen steigen und steigen. Sie vertreiben die Gletscher. Politiktreibende versagen. Ich könnte verzweifeln. Selbst Eismassen verletzlich. Grau und…

„Ehe für gleichgeschlechtlich Liebende“  aus einer katholischen Sichtweise

Ausgangspunkt: Erkenntnis des VfGH vom Dezember 2017 und die Umsetzung Bald jährt sich das Erkenntnis des VfGH (4.12.2017), dass eine Unterscheidung zwischen Ehe und eingetragener Partnerschaft das Diskriminierungsverbot verletzt. Mit Beginn des Jahres 2019 werden in Österreich somit gleichgeschlechtliche Paare den verschiedengeschlechtlichen Paaren in der Frage der Eheschließung gleichgestellt werden. Gleichzeitig steht dann die eingetragene…

Opfer im Namen Gottes?

Will Allah, dass wir Tiere opfern? 21. August 2018. Ich blättere die Tageszeitungen durch. Mit keiner Silbe wird eines der höchsten Feste im Islam erwähnt. In den Tagen zuvor bemühten Freiheitliche eine Diskussion über das Schächten von Tieren. Jene, die bierselig Schweinsschnitzel als Teil der österreichischen Volkskultur zelebrieren, instrumentalisieren eine zentrale Frage im Islam, um…

Gletschermelze 2018 und die Moral

Am Wilden Freiger (3418m) im Stubaital. August 2018. Ich sitze auf einem Felsblock, wo vor ein paar Jahren noch Eis und Schnee waren. Ich sehe, wie die Ferner unter mir schmelzen. Unzählige Bächlein haben sich auf einer gräulich gewordenen Eisfläche gebildet. Ich höre ihr Glucksen und Plätschern. Wer die Klimaerwärmung immer noch leugnet, sollte hier…

Compañera Maria – Gebet zu Maria am Fest Mariä Himmelfahrt

Mirjam, dein jüdischer Name, er erinnert an das „Widerspenstige“ und „Ungezähmte“ und an jene Befreiungsgeschichte mit Mose und seiner Schwester, ich bete zu dir. Maryam, wie du im Koran genannt wirst, ich verehre dich. Maria, dein griechischer und zugleich römischer Name und damit ein Name für die Weite des damaligen Reiches wie für die Weite…

Mit den Rennrädern entlang des Camino  – Radpilgern von Absam nach Santiago de Compostela

Tag 1: Sonntag, 8. Juli 2018, Ultreia!  Absam Ein schon traditioneller Satz lautet: Der Jakobsweg beginnt dort, wo du zuhause bist. Tatsächlich gibt es viele Pilgerinnen und Pilger, die ihren Weg nach Santiago de Compostela bei ihrer Haustüre beginnen lassen, für die meisten von ihnen ist es ein Lebensprojekt, 100 Kilometer in diesem Jahr, 100…