Religiös-politisches Awakeningfeeling im Vorwahlkampf

Zu den quasi-religiösen Aussagen und Stilisierungen kommt nun in den Vorwahlkampf von Sebastian Kurz ein passender Auftritt bei einem Gebetstreffen von „Awakening Austria“. Vor den rund 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern segnete der evangelikale Prediger Ben Fitzgerald den frühwahlkämpfenden ÖVP-Obmann mit den Worten: „Vater, wir danken dir so sehr. Für die Weisheit, die du ihm gegeben…

„Hl. Sebastian, erlöse uns!“ Wahlkampf im Spiegel der mimetischen Mechanismen

Sündenbocktheorie Die großen Weltreligionen und philosophischen Strömungen sprechen in ihren Mythologien von der Verschwörung ursprünglicher Feinde, die einen Sündenbock konstruieren, um sich nicht gegenseitig zu vernichten. Dieser wird  schließlich getötet, wodurch Frieden zwischen den im mimetischen Wettstreit verfeindeten Gruppen entsteht. Es fällt nicht schwer, diese Strukturen mit wechselnden austauschbaren Charakteren im politischen Alltagsgeschäft, vor allem…

Abbatag oder „der Papa wird’s schon richten“ Gedanken zum Vatertag

Aus der Perspektive der Redeweise Jesu haben wir von Jesus eine große Zusage bekommen, wenn er selbst seine Gottesbeziehung mit dem aramäischen Wort „Abba“ auf den Punkt bringt. Martin Luther hatte es übersetzt mit „mein lieber Vater“, was die Vertrautheit, die mit diesem Begriff verknüpft wird, ebenfalls unterstreicht. Jesus stand mit dem Begriff „Abba“ nicht…

pfingstverkehrte Politiklosigkeit

höre schon frühmorgens beim Erwachen des Tages als erste Sonnenstrahlen die Spitze der Serles berühren das Lärmen von Autos und Lastautos weit drüben auf andrer Talseite Vorboten des Wahnsinns der sich nennt „Pfingstreiseverkehr“ Politik, wo bist du? bin selbst mittags auf Rückfahrt mit Rad auf enger altrömischer Straße inmitten von Motorrädern inmitten von Ausweichfahrern Sportautos…

Göttliche Geistkraft – ein pfingstliches Beten

Göttliche Geistkraft lass mich dich erfahren in mutigen Menschen die bereit sind für Neues wagemutig Mauern überwinden mich herausfordern wenn ich selbst zu bequem und angepasst werde. Göttliche Geistkraft, lass mich dich spüren in zärtlichen Menschen die umarmen wenn menschliche Nähe tut not die mich trösten bevor ich zynisch und launisch selbst werde. Göttliche Geistkraft…

Himmelserfahrungen

Himmelserfahrungen geschehen mitten im Alltag und sind nicht der Alltag erleuchten, beleben das Alltägliche Himmelserfahrungen ereignen sich in den Hierorten sind dennoch die Andersorte das, was auch möglich sein könnte Himmelserfahrungen zaubern ein Lächeln wo viele Tränen sind wischen sie wärmend von Wangen Himmelserfahrungen geben Mut wo Verzweiflung und Angst macht Hoffnung sich breit Himmelserfahrungen…

Wem gehört meine Stimme bei den EU-Wahlen?

Meine Stimme gehört nicht jenen, die mit dem Leitspruch „jetzt erst recht“ weiter machen wie bisher. Nicht jenen, die Menschenrechte mit Füßen getreten haben. Nicht einer Partei mit einem Ex-Minister, der zynisch Einreisezentren in Ausreisezentren umbenennen ließ, der sich in einer Art Kampfanzug präsentierte, der noch als letzte Amtshandlung die 1,50-Euro-Stundenentlohnung für Flüchtlinge erließ und…

Verordnete Ordnung im Land

Es herrscht wieder Ordnung im Land es wird ministeriell verordnet von oben kommt die Weisung und es wird befolgt für das Klima streikende Schülerinnen und Schüler werden gewarnt Fehlstunden werden nicht mehr toleriert Schoolbusiness as usual Es herrscht wieder Ordnung im Land die Emissionen steigen ungebremst die Ressourcen werden ausgebeutet die Erderhitzung geht weiter der…