Die Ehe ist ein göttlich Ding: Vom religiösen Mehrwert der Ehe mit Blick auf die Ehe für gleichgeschlechtlich Liebende

Martin Luther hatte es in seiner pointierten Sprache im Jahr 1530 in einer Schrift über die Ehe so formuliert: „Die Ehe ist ein weltlich Ding.“ Seit der Reformation ist Ehe aus evangelischer Sicht kein Sakrament mehr wie die Taufe oder das Abendmahl. Anders in der katholischen Kirche. Die Ehe hat – kirchlich gesehen – als…

Homosexualität aus dem Sündeneck holen

Über Homosexualität und Kirche reden Martin Lintner, Professor für Moraltheologie in Brixen, hat bereits vor einigen Jahren ein wertvolles Buch mit dem Titel „Den Eros entgiften“ geschrieben. Mit diesem Titel greift er die Kritik von Friedrich Nietzsche auf, der meinte, „Das Christentum gab dem Eros Gift zu trinken: – er starb zwar nicht daran, aber…

über Gottes Menschwerdung und der Menschen Menschwerdung

nicht inländergeworden nicht ausländergeworden menschgeworden   geboren nicht vom Mammon geboren nicht vom Götzen militärischer Sicherheit gottgeboren   verkannt von Geldgierigen verkannt von Machtgierigen erkannt von den Hirten   unbeachtet von den Seitenblicketeams missachtet vom Boulevard beachtet von den Randfiguren   die Engel geben keinen militärischen Einsatzbefehl die Engel marschieren nicht die Engel tanzen zum…

Befreiung von Erbsünde – das Wesen des heutigen Festes heißt „eine andere Welt ist möglich“

  Wie sehr unsere Welt unter der Erbsünde stöhnt und ächzt, zeigt uns der tägliche Blick in die Welt der Nachrichten. Und wieder werden in Rosenheim halberfrorene Flüchtlinge in einem Güterzug entdeckt, Folge von Kriegen, Umweltzerstörung, verbrecherischen Terms of Trade. Donald Trump bringt mit seiner Jerusalem-Entscheidung die Welt wieder einmal an den Rand eines neuen…

Ehe für alle – ist sie wirklich unkatholisch?

1        Das Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes Der österreichische VfGH stellt mit der Erkenntnis vom 4. 12. 2017 fest, dass eine Unterscheidung zwischen Ehe und Eingetragener Partnerschaft (EP) das Diskriminierungsverbot des Gleichheitsgrundsatzes verletzt. Dies bedeutet, dass die unterschiedlichen Regelungen für verschieden- und gleichgeschlechtliche Paare mit Ablauf des 31. Dezembers 2018 aufgehoben werden sollen. Konkret heißt dies, dass…

Bischofsweihe – mit Freude und Erwartungen und einigen wenigen ambivalenten Stimmungen verbunden

Freude über den Bischof In den letzten Wochen habe ich in meinem Umfeld immer wieder mit Freude, Dankbarkeit und Hoffnung über den neugeweihten Bischof Hermann erzählt. In vielen Religionsstunden konnte ich mit den Schülerinnen und Schülern darüber sprechen – und ein Schüler meinte gar: „Ich sehe, mein Religionsprofessor ist ein Fan von Bischof Hermann.“ „Gehen…

#AndereMänner

Sex sells Genüsslich delektieren sich seit Wochen Boulevardmedien über Sexgeschichten angeblich oder tatsächlich übergriffiger Männer. Es ist furchtbar und verwerflich, was etwa der Hollywood-Regisseur Harvey Weinstein Frauen angetan hat. Ich will aber gar nicht genau wissen, welche Übergriffe und Anwendungen sexueller Gewalt es gegeben hat. Bei Berichten, die schon zum Pornogenre zählen könnten, hört meine…

Pazifistische Mantelteiler: Von Bischof Martin zu Bischof Hermann

Bischof aus dem Volk und für das Volk Vor einem Jahr wurden die Feierlichkeiten rund um die Erinnerung an 1700 Jahre Martin beendet. Ein Jahr danach hat die Diözese Innsbruck nach langem Warten einen Nachfolger von Bischof Manfred Scheuer bekommen. Am 2. Dezember 2017 wird Hermann Glettler im Olympiastadion in Innsbruck zum Bischof der Diözese…

Hilf doch! Hosianna: Gedanken zum Laubhüttenfest Sukkot

Als Christ denke ich daran, dass auch Jesus mit seiner Gemeinschaft von Jüngerinnen und Jüngern das heutige jüdische Laubhüttenfest gefeiert haben dürfte. So möchte ich mich von diesem Fest inspirieren lassen. Erstens erinnert es an eine der größten Befreiungsgeschichten, an den gewaltfreien Ausbruch des Volkes Israel aus ägyptischer Tyrannei. Mit Gottes Hilfe, die in der…