Morgengebet am Weg

sich dem Morgen öffnen
den Möglichkeiten des Tages
der aufgehenden Sonne
dem Licht des Neuen
im Heute des Lebens

die Hoffnung spüren
dass Liebe sich zeige
dass Böses sich wandle zum Guten
dass Göttliches wachse
im Hier des Lebens

die Tränen trotzig abwischen
damit der Blick sich liebevoll weite
damit Lustvolles sich ergebe
damit die Hände zum Handeln beginnen
im Hier und im Heute und des Lebens

klaus.heidegger,
am Morgen des 5.10.2020 auf dem Schulweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.