frühlingshafte Bedingungen

Was lässt das Schneeglöckchen erblühen?
Es sind die wärmenden sonnigen Strahlen
und es ist die Kraft in sich selbst,
es sind die sanften Tautropfen
und es ist die Zwiebel in der Tiefe der Erde.

Kein Wachsen ohne die Impulse von außen.
kein Wachsen ohne die Energie in sich selbst:
die beiden Kräfte sich brauchen
wie eine Antwort auf eine Frage,
wie eine Hilfe auf eine Bitte.

Einem Schneeglöckchen gleicht das Leben:
ohne die wärmenden Sonnenstrahlen menschlicher Nähe
und ohne die Kraft und Sehnsucht tief drinnen im Menschen:
das Leben bliebe im Winter
der Frühling wäre nicht da.

Was lässt die Hasel in Fülle erblühen?
Es ist der wärmende Wind des Frühlings
und es ist die Natur im Wesen der Pflanze,
es sind die länger werdenden Tage
und es sind die kräftigen Wurzeln der Staude.

Einer Haselstaude gleicht unser Leben:
ohne den wärmenden Wind menschlicher Nähe
die Lust und Freude am Leben wären nicht da,
ohne auf eine frühlingshafte Melodie zu hören
die Träume würden verstummen.

klaus.heidegger, 20.3., Frühlingsbeginn 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.