Lebensbrücken

vom sehnenden Ich
zum liebenden Du
und in der Begegnung dann Gott

von der Erde zum Himmel
vom Himmel zur Erde
und in der Begegnung dann Leben in Fülle

über Abgründe wagende Schritte
mit pochendem Herzen
und vertrauendem Willen

die Seele trägt den Körper
vom sehnenden Du
zum liebenden Ich

k.h., Sommergedichte 2020, 25.7.2020
(Gedanken am Absamer Klettersteig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.