Schwester Notburga Maringele und die Flüchtlinge auf Lesbos

Ermutigende Frauen in der Kirche Tirols – Arbeitsblätter für den Unterricht

So ist Kirche!
Zum Beispiel: Schwester Notburga zur Lage der Flüchtlinge auf Lesbos

Teil 1: Informationen zur siebenteiligen Videoserie

„Courage“ veröffentlicht siebenteilige Video-Serie mit „Schwester Notburga“

Die durch ihre Plakataktion bekannt gewordene Ordensschwester aus Hall in Tirol spricht in sieben kurzen Videoclips über Herzenserwärmung, Würde, Angst, Gesetze und Hilfsbereitschaft.

Das Bild einer Ordensschwester aus Hall in Tirol, die aus Protest gegen die jüngsten Abschiebungen ein Transparent an ihrem Kloster angebracht hatte, sorgte Anfang Februar für viel Aufsehen in den sozialen Medien. Zahlreiche Ordensgemeinschaften haben sich der Aktion seither angeschlossen.
Initiatorin der spontanen Plakataktion war Schwester Notburga Maringele von den Tertiarschwestern des heiligen Franziskus in Hall in Tirol, die vor rund 40 Jahren in den Orden eingetreten ist. Die Initiative „Courage – Mut zur Menschlichkeit“ hat Schwester Notburga vor Ort besucht und zu einem ausführlichen Interview über die Beweggründe hinter ihrem Engagement gebeten. Das Ergebnis ist eine aus sieben Folgen bestehende Kurzvideo-Serie, in der die Ordensschwester auf dem Fundament ihrer christlichen Weltanschauung über die Abschiebung von Jugendlichen und die Elendslager an den EU-Außengrenzen spricht.

„Das hat auch fatale Folgen für uns. Augustinus hat einmal den Satz geprägt: So etwas Schlimmes kann ich meinem Nächsten gar nie antun, dass das schlimmer wäre als die Zerstörung, die ich dabei in meinem eigenen Herzen anrichte. So etwas Schlimmes kann Europa den Flüchtlingen gar nicht antun, dass das dann schlimmer wäre wie die Zerstörung, die sie in der eigenen Gesellschaft anrichten“, so die Ordensschwester. „Wenn wir so handeln, dann kommt ein gesellschaftlicher Klimawandel. Und dann kommt nicht die Herzenserwärmung, sondern die Herzenserkaltung. Und wir müssen dann in dieser Gesellschaft leben. Und die nächste Generation auch. Und das sollten wir auch bedenken, wenn wir uns fragen, wie gehen wir um mit diesen Menschen“, erläutert Schwester Notburga in einem der Videos die Grundsätze ihres Handelns.

Die Ordensschwester spricht in der Video-Serie sehr offen, direkt und klar über existenzielle Themen wie Angst, Menschenwürde und Hilfsbereitschaft. „Es sollte eigentlich nur ein kurzes Video werden, aber die Worte von Schwester Notburga haben uns so beeindruckt, dass wir gar nicht anders konnten, als eine ganze Serie daraus zu machen – so ist letztlich eine kleine ,MasterClass der Menschlichkeit‘ daraus geworden“, so Katharina Stemberger, die Gründerin der Initiative „Courage – Mut zur Menschlichkeit“, die sich seit September vergangenen Jahres für die Rettung von Menschen aus den griechischen Lagern einsetzt.

Das Interview führten Katharina Stemberger und Stefan A. Sengl, die Filmaufnahmen stammen von Tijl Bex und für den Schnitt zeichnete Esther Fischer verantwortlich.

Quelle: Courage

https://www.youtube.com/channel/UC_CnyWkxdhw0hcM_XQ4idWg

 

Teil B: Aufgabenstellung zur Arbeit mit den Videos

Achtsames Zuhören und schriftliches Festhalten – bitte deine Antworten schriftlich festhalten! Nimm dir immer ein paar Augenblicke Zeit dafür, je eine Aussage festzuhalten, die du gehört hast – es kann eine Information sein, es kann ein Gedanke sein. Schreibe auch eventuell dazu, was dir dieses Statement von Schwester Notburga bedeutet. Nimm Stellung!

Video 1: Ich kann das nicht glauben

https://www.youtube.com/watch?v=6aRB6ef1NIU

Wie lautet der Satz des Bundespräsidenten? Schreibe ihn bitte auf! Welche Aussage macht Schwester Notburga? Von welcher Gemeinschaft kommt sie?

Video 2: So sind wir nicht

https://www.youtube.com/watch?v=2wsbvVoBabw

Warum bleibt Schwester Notburga optimistisch? Auf welche Grundlage bezieht sie sich?

Video 3: Jeder Mensch besitzt Würde

https://www.youtube.com/watch?v=fAxo1EjMsLE&t=3s

Auf welchen biblischen Text bezieht sich Schwester Notburga? Lies bitte den Psalm 8!

Video 4: Gesetze sind für die Menschen da

https://www.youtube.com/watch?v=rqEZOpPtgfA

Was sagt Jesus über das Verhältnis von Gesetz und Mensch? Findest du die Stelle in der Bibel? (Markus 2,23-3,6)

Video 5: Das könnte auch ich sein

https://www.youtube.com/watch?v=1DuCxMajXHY

Welche Grundregel gibt Schwester Notburga hier vor?
Auf was bezieht sie sich?
Inwiefern könnte diese Regel „weltverändernd“ sein?

Video 6: Hab keine Angst

https://www.youtube.com/watch?v=5veE4hDc19U

Was sagt Schwester Notburga über die Angst? Kennst du auch diese Angst in dir – oder in deinem Freundeskreis? Erzähle davon!

Video 7: Das hat auch Folgen für uns

https://www.youtube.com/watch?v=dTJ3qQINt-4

Halte Gedanken von dir fest – kann auch abschließend zu allen Beiträgen sein. Was möchtest du Schwester Notburga sagen? Welche Fragen hast du an sie? Ich werde werde diese an Schwester Notburga weitergeben und wir können sie auch noch gemeinsam im Unterricht besprechen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.