Gerechtigkeit und Fairness

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit … “ (Mt 5,6) Inhaltsverzeichnis 1 Wahlkampfthema Gerechtigkeit……………………………………………………….. 2 2 „Neue Gerechtigkeit“ wie Liste Kurz?…………………………………………….. 4 3 Fair wie FPÖ?…………………………………………………………………………….. 6 4 Verteilungs-, Einkommens- und Vermögensgerechtigkeit………………… 7 5 Gendergerechtigkeit!……………………………………………………………………… 9 6 Klimagerechtigkeit!…………………………………………………………………….. 10 7 Verursachergerechtigkeit!…………………………………………………………… 11 8 Generationengerechtigkeit!…………………………………………………………. 12 9 Weltgerechtigkeit………………………………………………………………………… 13 10 Bildungsgerechtigkeit……………………………………………………………….. 14 11 Leistungsgerechtigkeit…………………………………………………………………

Weg der Gerechtigkeit für die Ausgegrenzten

Eine politische Lektüre von Matthäus 21,28-32 In dieser Stelle aus dem Matthäusevangelium fällt zunächst auf, dass Jesus seine Worte bewusst an die Hohenpriester und Ältesten des Volkes richtet. Sie waren die Mächtigen. Sie waren verantwortlich für den Weinberg. Der Weinberg wiederum ist ein Symbol für die Gesellschaft. Die Hohenpriester und Ältesten, das Synhedrium, kollaborierte mit…

„Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit … “ (Mt 5,6)

Wahlkampfthema Gerechtigkeit Eine meiner letzten Religionsstunden hatte folgenden Anfang: Ich habe einen Sack mit 25 kleinen Fair-Trade-Schokis. 25 Schülerinnen und Schüler sind in der Klasse. Noch bevor das Thema vorgestellt wird, beginne ich zu verteilen. Einer bekommt 15, der andere 4 und die nächsten zwei je 2. Da bleiben noch je 1 für zwei weitere…

Von der konkreten Sorge um die Kranken

ANMELDUNG CHIRURGIE leuchtet mir seit nun fast drei Stunden das neonbeleuchtete Schild entgegen. Wartezimmer der Ambulanz. Ich habe viel Zeit, dieses Gebäude und seine Geschichte zu erspüren. Einerseits darf man sich in diesem Krankenhaus gleich angenommen fühlen. Das verspricht das Logo der Barmherzigen Schwestern beim Eingang. CARITAS CHRISTI URGET NOS (die tätige Liebe Christi drängt…

Einfühlungsübung in Asylfragen

Wärst Du ein Flüchtling aus dem Bürgerkriegsland Somalia oder ein Klimaflüchtling aus Eritrea oder ein Hungerflüchtling aus dem Sudan, hättest Du die gefährliche Reise durch die vertrocknenden Wüsten- und Steppengebiete Afrikas bis nach Libyen geschafft – oder besser gesagt: „überlebt“, immer mit der Angst, getötet oder vergewaltigt  oder ausgeraubt zu werden, wärst Du bis an…

Panzer gegen Flüchtlinge: Militärische Schließpolitik als populistisches Kalkül

Donald Trump hat vor einem Jahr mit dem Versprechen, eine Mauer zwischen Mexiko und den USA zu bauen, den Wahlkampf geführt und die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Die Migrations- und Asylfrage ist in diesen Sommermonaten hierzulande zum wichtigsten Thema im heimischen Wahlkampf geworden. Sebastian Kurz will sich als Schließer der Mittelmeerroute profilieren, nachdem er sich selbst stolz…

Nach-österliches Türenöffnen versus rechtspopulistisches Türenschließen

Die Osterbotschaft der Evangelien ist immer noch frisch.  Die Auferstehungsberichte in den Evangelien erzählen von der Furcht der Jüngerinnen und Jünger nach der Exekution von Jesus von Nazareth. In diese Situation der Ängste hinein wird das Wunder der Auferstehung geschildert. Christus ist eine Kraft, die selbst durch verschlossene Türen gehen kann. Ostern ist die Überwindung…

Auffanglager nach dem Motto: „Ihr zahmen Täubchen, ihr Turteltäubchen, all ihr Vöglein unter dem Himmel, kommt und helft mir lesen, die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.“

So treten die Gutmeiner heute auf: Wenn wir Auffanglager für Flüchtlinge irgendwo außerhalb der EU errichten würden, dann meinen wir es doch nur gut. Da könnten dann die echten von den unechten Flüchtlingen nach dem Aschenputtelprinzip aussortiert werden. Diese Option für Auffanglager, die hierzulande vor allem von Außenminister Sebastian Kurz vertreten wird, bedeutet jedoch, dass…

Opernball-Nachlese: Über Reichtum und Armut reden können und darüber, wie beides zusammenhängt

Draußen parken überdimensioniert lange, weiß glänzende Stretchlimousinen und aufgemotzte schwarz-glänzende Luxusfahrzeuge. Für die Politiker werden die 6er-BMWs vor dem Eingang der Oper abgestellt. Für eines dieser Autos müssten manche hierzulande zehn Jahre lang ihren kargen Verdienst hinlegen. In Designer-Ballkleidern und maßgeschneiderten Fracks entsteigen den Reichtumssymbolen jene, die es sich leisten können, für eine Ballnacht das…

Von Unsinn und Sinn am Unsinnigen – nachgedacht über den Opernball

Es ist der unsinnige Donnerstag, an dem in Österreich der traditionelle Opernball stattfindet. Die Reichen, Prominenten und Mächtigen dieses Landes geben sich ihr Stelldichein. Es ist für viele DER Ort, um gesehen zu werden und die eigene Bedeutsamkeit zu unterstreichen. Der Ball der Bälle lockt vor allem jene an, die sehr viel Geld haben. Ein…