Gebet mit Blick auf Auferstehungsikone

Ich brauch dich
Auferstandener
du bist dem dunklen Loch des Todes entronnen
selbst Felsen sprengen da auf
du mit dem weiß-flatternden Tuch
Leichentuch zur Siegesfahne gewandelt
du mit dem Kreuz
nun zur Brücke gewandelt
den Fall in die Tiefe versperrend
dich hat die Unterwelt nicht halten können
du blickst mich an
dir strecke ich
wie Adam
Arme und Hände hilfesuchend entgegen
du packst mich kräftig
nimmst meine Hand
halte mich
damit ich nicht ins Dunkle stürze
schon beginnt der Aufstieg
ich falle nicht
weil du mich hältst
du nimmst mich hinein
ins rötlich-gold-gelbe Licht der Auferstehung
mit ganzem Leib
mit Körper-Seele-Geist
in neue Gemeinschaft von Menschen
du weckst mich auf
zum Einsatz für Mensch und Welt
du brauchst mich
ich stehe auf
in dieser Welt
in diese Welt
Leben kann beginnen
Leben kann gelingen
auferstehen

www.klaus-heidegger.at, orthodoxes Osterfest (Julianischer Kalender) 28.4.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.