Reli-Online-Heidegger, Einleitungsbrief

PORG Volders – Klaus Heidegger, klaus.heidegger@aon.at, www.klaus-heidegger.at

 

Sonntag, 15. März 2020

Liebe Schülerin, lieber Schüler!

Auf der Website www.klaus-heidegger.at unter der Kategorie Reli-Online-Heidegger erhältst du die Aufgaben und Impulse für die nächsten Wochen. Sie sind vom Aufgabenbereich so konzipiert, dass du sie in einem Ausmaß des Unterrichtes erfüllen kannst. Deine Antworten bitte als E-Mail an klaus.heidegger@aon.at am besten am Ende jenes Tages zuzusenden, an dem laut Stundenplan dein Präsenz-Religionsunterricht stattgefunden hätte. Wenn dir dies nicht möglich ist, bis spätestens bis zum Ende der Woche. Du erhältst von mir auch eine Antwort.

In den ersten Aufgaben geht es darum, diese besondere Zeit auch aus einer explizit religiösen und christlichen Perspektive zu betrachten. Was bedeutet die Pandemie für uns als Christinnen und Christen? Was sagt sie über unseren Glauben aus? Welche Anforderungen ergeben sich daraus für die Kirchen und Religionsgemeinschaften? Welche biblischen Stellen dazu geben uns Trost und Hoffnung?

Und es gilt: Schränke die direkt-physischen Sozialkontakte nach außen weitestgehend ein. Über die Sozialen Medien hast du viele Möglichkeiten, Freundschaften zu pflegen und mit anderen Menschen und auch mit deinen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden im Kontakt zu sein. Nütze deine Zeit auch für ein religiöses Nachdenken und wenn du selbst keine Bibel daheim hast, es gibt sie auch online: https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/ Auf dieser Webadresse findest du eine gute Ausgabe, bei der du leicht auch die entsprechenden Bibelstellen findest.

 

Viel Freude und Gelingen bei deiner Arbeit!

Klaus Heidegger

 

Kommentare

  1. ich denke ,dass diese Pandemie eine gute und eine schlechte Seite hat.
    die schlechte ist dass Menschen leider von uns gehen wenn sie damit infiziert werden und dass niemand mehr raus gehen darf und so kommen wir zu die gute Seiten… es hilft Menschen nach zudenken was Freiheit bedeutet, was es bedeutet ohne Risiken raus zu gehen und ohne angst zu haben infiziert zu werden ,während man für seine Familie ganz normal einkaufen geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.