Verliebte Liebe als Kraftquelle zum Widerstand – Nachlese zum Jägerstätter-Film „Ein verborgenes Leben“

  Wie ein fundamentalontologischer Liebesfilm „Remember the day, when we first met?“ Mit dieser Frage von Franziska beginnt ein Film, der mich drei Stunden lang fesselt, berührt, anspricht, zu Tränen rührt – oder, um es philosophisch zu formulieren, in der Existenz betrifft. Menschen, die verliebt sind, stellen sich oftmals solche Fragen an den Anfang ihrer…

Franz Jägerstätter – ein Pazifist?

„Ein verborgenes Leben“ – ein verborgener Pazifismus Ende Jänner 2020 ist der Film von Terrence Malick, „Ein verborgenes Leben“, in den österreichischen Kinos angelaufen. Das Echo war groß. Weder im Film noch in den Filmkritiken und Filmbesprechungen taucht jene Frage explizit auf, die mir in meiner Friedensarbeit oft begegnete. War Franz Jägerstätter auch ein Pazifist,…

Engelsflügel

  wenn die Kraft zum Leben und Kämpfen schwindet wecken Engelsflügel dich ermunternd auf wenn du wieder und wieder fällst fangen dich Engelsflügel liebevoll auf wenn du bedrängt wirst beschützen dich Engelsflügel behutsam wenn Hartherziges dich umgibt umarmen dich Engelsflügel herzlich wenn du in der Kälte frierst wärmen dich Engelsflügel mit ihrem zärtlichen Hauch wenn…