Steinwürfe

 

 

wie Stephanus
im Herzen die Liebe
im Geist die Gewaltfreiheit
in der Seele wohnt Gott

die Steinchen im Alltag
steinige Vorwürfe
lieblose Unaufmerksamkeiten
sie verletzen die Seele

die Steine aufheben
im Herzen Versöhnung
die Steine nicht zurückwerfen
die Liebe ist stärker

die Steine zur Brücke verwenden
im Geist die gewaltfreie Strategie
in der Entschlossenheit zur Entfeindung
die Brücke zum Himmel sich öffnet

die Steinwerfenden einladen
die Hände zu öffnen
Steine fallen zu Boden
der Himmel sich öffnet

Verletzende und Verletzte
sie umarmen sich nun
sie essen und trinken zusammen
im Licht des Himmels vereint

Stefanitag, 26.12.2020
(zur Apostelgeschichte 6 und 7)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.