„Haltet die Diebe, nicht die Bestohlenen!“ Zur Erwachsenenkritik an den Schulstreiks für das Klima

Üble Nachrede In sozialen Netzwerken wurden nach den Weltklimastreik-Aktivitäten Fotos verbreitet, die den Jugendlichen ein schlechtes Umweltverhalten attestieren wollen. Eines dieser Fotos zeigt eine übervolle öffentliche Mülltonne. Rundherum stehen Pappschilder, die zuvor bei einer Friday-for-Future-Demo im Einsatz waren, nun aber viel zu groß sind, um in den kleinen Schlund der Tonne zu passen. Der Kommentar…

Teach your teachers well – Fridays for Future

  Eine neue Bewegung Ausgehend von Greta Thunberg und ihren Freitag-Schulstreiks vor dem schwedischen Parlament bis hin zu den Tausenden Schülerinnen und Schülern, die sich bei Schulstreiks für den Klimaschutz rund um den Globus von Austria über Australia engagieren, ist eine neue Bewegung entstanden. Sie ist längst schon auch an meiner Schule, dem PORG Volders,…

Werft nochmals die Netze aus! Gib die Hoffnung nicht auf!

(Gedanken zum Sonntagsevangelium, 10.2.2019, Lk 5,1-11) Manchmal geht es mir wie der schwedischen Schülerin Greta Thunberg, die am Ende einer elfminütigen Rede meinte: „I should talk about hope now. But I have no hope!“ Ihre Frustration richtet sich an die Politiker, die unwillens sind, den Klimawandel zu stoppen, sowie an alle Menschen, die mit ihrem…

Seiende Wirklichkeiten

ansteigende Meeresspiegel abschmelzende Gletschermassen verheerende Unwetter vertrocknende Böden verhungernde Menschen ansteigende Verkehrszahlen abschmelzende Solidarität verheerende Gleichgültigkeit vertrocknende Empathie flüchtende Menschen faulende Kompromisse stinkende Vertröstungen versagende Politiker verdrängende Konsumgier vergiftende Lebenshaltungen ausschließende Maßnahmen machterhaltende Strategien doch seiend ist auch das: aufrüttelnde Kompromisslosigkeit wohlriechende Achtsamkeit gelingende Initiativen anpackende Konsumverweigerung bewahrende Lebenshaltungen einschließende Maßnahmen lebenserhaltende Strategien Klaus Heidegger,…

Globale Erderwärmung und private Klimaziele

Ein Hurrikan an der US-amerikanischen Ostküste und ein Taifun in Südostasien führten in der zweiten Septemberwoche 2018 zu gewaltigen Zerstörungen, die vor allem wieder die Ärmsten der Armen getroffen haben, nicht aber jene, die in großem Ausmaß mit ihrem Verhalten die Erderwärmung verursachen. Die Heftigkeit der Wirbelstürme ist vor allem Folge der Erwärmung der Ozeane….

Die Berge weinen

Gletscher schmelzen. Rinnsale und Bächlein auf ihrer Oberfläche. Es tropft aus dem Eis. Wie die Tränen der Berge. Sie rinnen und tropfen und fließen. Ich weine mit den Bergen. Auto- und Motorradkolonnen rasen. Spaßfahrende jagen über’s Timmelsjoch. Emissionen steigen und steigen. Sie vertreiben die Gletscher. Politiktreibende versagen. Ich könnte verzweifeln. Selbst Eismassen verletzlich. Grau und…

Gletschermelze 2018 und die Moral

Am Wilden Freiger (3418m) im Stubaital. August 2018. Ich sitze auf einem Felsblock, wo vor ein paar Jahren noch Eis und Schnee waren. Ich sehe, wie die Ferner unter mir schmelzen. Unzählige Bächlein haben sich auf einer gräulich gewordenen Eisfläche gebildet. Ich höre ihr Glucksen und Plätschern. Wer die Klimaerwärmung immer noch leugnet, sollte hier…

„Handelskrieg“ oder eine andere Wirtschaft ist möglich

Krieg. Das Wort mit dem schlimmsten Inhalt aller schlimmen Ereignisse sollte nur für dieses absolut Böse verwendet werden. Kein Krieg ist Donald Trumps wirtschaftliches Poltern, weil diese Auseinandersetzung nicht mit Waffen und Kriegsgerät und Militärs geführt wird, weil kein Soldat auf dem Schlachtfeld sterben muss und weil Generäle und Kriegsherren keinen Krieg erklärten. Wenn der…