Rechts-zwo-drei-vier: Rot-weiß-rote Militarisierungsschritte

Weltweit steigen die Rüstungsausgaben auf das Niveau zur Zeit des Kalten Krieges. Das schwedische Friedensforschungsinstitut SIPRI berechnete unvorstellbare 1,8 Billionen Dollar Militärausgaben für das Jahr 2018. Dies entspricht den höchsten Militärausgaben zur Zeit des Kalten Krieges. Atomare Rüstungskontrollabkommen werden gekündigt und neue Atombombenprogramme lassen erschaudern. Die Nato wächst. Vor allem in den neuen Nato-Mitgliedsländern sind…

Islam ist Frieden und Barmherzigkeit und nicht Terror und Gewalt

Advent 2018 Seit einigen Jahren sind Advent- und Weihnachtsmärkte jene Orte in Europa, die unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen stehen. Poller wurden allerorten errichtet, damit nicht wieder ein Lastwagen dorthin rast, wo sich Tausende Menschen bei Glühwein oder Punsch vergnügen und wo sich Eltern mit ihren Kindern auf Weihnachten einstimmen. Diesmal ereignete sich der Anschlag in Straßburg….

Menschenrechte in Geburtstagswehen

Die Rechte von Menschen, außerkraftgesetzt durch Notstandsverordnungen, Abertausende Honduraner ihrer Illusionen beraubt, geflohen aus einem Land, wo geschossen, verhaftet, verschleppt und getötet wird, wo reiche Bodenschätze in den Händen einer kleinen Elite, riesige Mauern halten Flüchtende auf, Armee wird losgeschickt. Menschenrechte gelten längst nicht für alle, allgemein entartet zur plakativen Lüge, Überlegene haben Definitionsmacht, Guantanamo…

Happy Birthday – Republik Österreich

Dankbar feiere ich in einer Republik zu leben, in der laut Verfassung das Recht vom Volk ausgeht, in der demokratische Spielregeln die Grundlage sind, in der nicht Adelige über die Geschicke des Landes bestimmen, in der demokratische Theorie zur Praxis des Alltags werden könnte. Dankbar bin ich, dass Frauen und Männer im Wahlrecht gleichgesetzt sind,…

Nie wieder!

Nie wieder! So denken wir heute mit Blick auf gestern, auf den Wahn der Pogromnacht vor 80 Jahren, auf die Schrecken der Naziherrschaft. Nie wieder! dürfen Jüdinnen und Juden zu Sündenböcken gemacht, zu Feinden erklärt, als Rasse verunglimpft, als Jesusmörder gebrandmarkt werden. Der Jude Jesus war einer von ihnen, die erschlagen wurden von deutschen Herrenmenschen,…

„Friede!“

In den Sonntagsevangelien der Auferstehungszeit lesen und hören wir, wie der Auferstandene stets mit dem Wort „Friede“, „Salam“, „Schalom“ die vom Terror der römischen Besatzungsmacht, von jahrzehntelanger erfolglosem jüdischem Guerillakampf, von Gewalt und Gegengewalt erschütterten Jüngerinnen und Jünger begrüßte. Die Sehnsucht nach Frieden schwingt bei der Geburt des Jesuskindes über den Feldern von Betlehem, Friedensworte…

Spiele des Friedens und Kriege in der Welt

1896 verband Pierre de Coubertin mit der Neuerfindung der Olympischen Spiele den Grundgedanken, dass in der Zeit der Spiele Frieden herrsche. Im Vierjahrestakt hat diese Sehnsucht längst ihre Unschuld verloren. Dass während Olympia die Waffen schweigen sollten, bekümmert die Kriegsherren dieser Welt nicht mehr. Bereits 1936 in Berlin nutzten die Nationalsozialisten die Olympischen Spiele als…

„Happy Birthday …“ und „Wie schön, dass Du geboren bist …“

Dankbar bin ich Dir, Du Immerwährende. Du hast mein Land davor bewahrt, Mitglied in einem der klassischen Militärblöcke zu werden. So konnte Österreich in der Jungzeit der Zweiten Republik immer wieder zum Ort der Begegnung zwischen verfeindeten Blöcken werden. Anders als in den Paktstaaten war es möglich, das Militärbudget noch relativ niedrig zu halten. Wien…

Wehrpflicht abschaffen

1      Einleitende Vorbemerkung Der tragische Tod eines Rekruten in Niederösterreich Mitte August 2017 hat die Diskussionen um die Ausbildung von Soldaten im Österreichischen Bundesheer und damit in weiterer Folge auch die Frage der Wehrpflicht angeregt. Die Bundessprecherin der Grünen, Ingrid Felipe, sprach die Forderung aus, die Wehrpflicht abzuschaffen und das Bundesheer zu reformieren. Von FPÖ-Seite…