beziehungsgöttlich

Gott kein Punkt dreifaltig Du weil liebende Beziehung Du Gott nicht Singularität Pluralität Du weil Buntheit Du Gott nicht Spaltungen Brücken Du weil verbindend Du Gott nicht einfältig Vielfalt Du weil schützende Diversität Du Gott nicht klammernder Geiz unbedingtes Geschenk Du weil lebensspendende Fülle Du Gott nicht Spekulation erfahrbar Du weil konkrete Gegenwärtigkeit Gott nicht…

wie mir Gott ist

nicht fern sondern ganz nah hautnah manchmal fern weit weg spüre … nicht nicht geruchlos sondern mit Gerüchen duftend manchmal weit weg rieche … nicht nicht geschmacklos sondern voller Geschmack schmeckend manchmal ganz hungrig durstig nach … nicht einfältig sondern dreifaltig beziehungsvoll manchmal einsam sehnsüchtig nach … k.h., 4.6.2020

Abbatag oder „der Papa wird’s schon richten“

Aus christlicher Perspektive haben wir Väter von Jesus eine große Zusage bekommen, wenn er selbst seine Gottesbeziehung mit dem aramäischen Wort „Abba“ auf den Punkt bringt. Wäre Jesus Tiroler gewesen, hätte er wohl „Date“ oder „Tata“ gesagt. Was heißt diese Kosebezeichnung für Gott also für uns Väter? Wo sind bei uns jene Qualitäten und Eigenheiten…