Religiös-ethische Zweigleisigkeit auf Schiene gebracht

Zweigleisigkeit von Ethik- und Religionsunterricht Stolz präsentierten in türkis-blauer Eintracht Kanzler mit Vizekanzler und Bildungsminister den neuen Plan für einen verpflichtenden Ethikunterricht. Dass dies gerade am Faschingsdienstag geschah, mag wie ein üble Ironie für jene sein, die sich anderes erhofft hatten. Um im Bild der Schiene zu bleiben, passt folgende Metapher. Ein Oberstufenschüler oder eine…

Unqualifizierte Angriffe gegen einen gemeinsamen Religionen- und Ethikunterricht

Seit meinem Artikel in der Tiroler Tageszeitung Mitte Jänner 2019 hat sich auch öffentlich eine Debatte darüber entwickelt, wie ein gemeinsamer Religionen- und Ethikunterricht gestaltet werden könnte. Im Fokus der Auseinandersetzung stehen dabei folgende Grundfragen. 1.) Sind Religionslehrerinnen und Religionslehrer überhaupt geeignete „Fachleute“, um auch ethische Themen zu unterrichten. 2.) Sind ethische Themen relevant für…

Ethik und Religion, Religion oder Ethik?

Welches Modell? Einführung eines verpflichtenden alternativen Ethikunterrichts an Österreichs Schulen oder ein verpflichtender gemeinsamer Religionen- und Ethikunterricht  Politische Festlegung zum verpflichtenden Ethikunterricht Anfang Jänner 2019 hat Bildungsminister Faßmann in mehreren Interviews mit Medien[1] das Vorhaben bekräftigt, einen verpflichtenden Ethikunterricht an Österreichs Schulen einführen zu wollen. Es sei die „Intention seines Hauses“, dass das Fach Ethik…

Ethikunterricht und Religionsunterricht, Religionsunterricht statt Ethikunterricht?

Über die Einführung eines alternativen Ethikunterrichts an Österreichs Schulen oder einen gemeinsamen Religionen- und Ethikunterricht  Politische Festlegung zum verpflichtenden Ethikunterricht Anfang Jänner 2019 hat Bildungsminister Faßmann in mehren Interviews mit Medien[1] das Vorhaben bekräftigt, einen verpflichtenden Ethikunterricht an Österreichs Schulen einführen zu wollen. Es sei die „Intention seines Hauses“, dass das Fach Ethik aus dem…

„Hab keine Angst“: Die Lesung für die Maturantinnen und Maturanten des Jahres 2018

„Ich, ich habe deinen Namen gerufen, zu mir gehörst du…“  Aber nun spricht Gott so: Ich habe dich geschaffen, …: Hab keine Angst, denn ich habe dich befreit, ich habe deinen Namen gerufen, zu mir gehörst du. Wenn du durch Wasser gehst, bin ich bei dir, und Wasserströme überfluten dich nicht. Wenn du durch Feuer gehst, verbrennst…

„Let us burn …“ Firmfeier mit Bischof Hermann beim Schulgottesdienst am PORG Volders

9. April 2018. Es war ein besonderer Tag in der Geschichte unserer Schule. Zwei Schüler und eine Schülerin bewiesen Mut und Glaubensstärke und waren bereit, das Sakrament der Firmung im Rahmen des Schul-Auferstehungsgottesdienstes zu empfangen. Firmung ist nicht etwas, das im stillen Kämmerlein geschieht, sondern das mit öffentlichem Zeugnis zu tun hat. Bischof Hermann feierte…

Über Sex in der Schule reden

Schulische Sexualerziehung ist durch einen Vorfall im Tiroler Unterland ins Gerede gekommen. Ich schreibe aus der Perspektive eines Lehrers an einer Oberstufe, maße mir also nicht an, über Sexualkunde im Sekundarstufenbereich I – Neue Mittelstufe oder Unterstufe eines Gymnasiums – Stellung zu nehmen. Ich schreibe auch nicht aus dem Blickwinkel des Biologieunterrichtes, wo die humanmedizinischen…

Türkis-blaue bildungspolitische Irrlichter

Als Lehrer sowie als Vater von drei Kindern, deren Schulzeit mich 20 Jahre beschäftigt hat, mute ich mir zu, von dieser mehrfachen Praxis aus aktuelle schulpolitische Weichenstellungen beurteilen zu können. Eckpunkte des türkis-blauen Bildungsprogramms, die nun Teil des Koalitionsübereinkommens werden sollen, werte ich als Schritte in das finstere Mittelalter einer schwarzen Pädagogik und eines elitären…

Luther Fehler-Übungstext

Wie gut kennst du Martin Luther? FEHLERTEXT! Bewusst wurden in diesen Text sinnwidrige Fehler und Unrichtigkeiten eingebaut. Deine Aufgabe: Zähle die Fehler zusammen. Martin Luther wurde 1583 in Eisleben in Deutschland geboren. Früh begann er seine Universitätslaufbahn. Aufgrund eines Gelübdes trat er in den strengen Orden der Augustiner-Eremiten ein. So wurde Luther Mönch, ließ sich…

Religionsunterricht in multireligiöser Wirklichkeit

  Pluralistische religiöse Welt: der neue Ausgangspunkt auch in Österreich Die religiöse Situation in Österreich hat sich in den vergangenen Jahrzehnten rapide verändert. Vorbei ist die Zeit, in der die katholische Kirche in Österreich quasi ein Monopol auf Religion zu haben schien. Michael Zulehner spricht von einer „Verbuntung“. In den größeren Städten bekennen sich nur…