Jakobus, der Dom von Innsbruck und die Kriege in der Welt

Die Fernsehbilder vom Krieg in der Ukraine der vergangenen Monaten sind kaum zu ertragen. Wie viel schrecklicher noch muss die Wirklichkeit sein, die wir nicht in den übertragenen Bildern sehen: die zerschossenen Körper von Soldaten, die Verstümmelungen, das Leid der Menschen in den Spitälern und der Schmerz, wenn Kinder ihre Väter verlieren oder Eltern ihre…

Mit Gott oder dem Mammon einer Gewaltherrschaft begegnen

Das Land war besetzt. Überrannt von einer fremden Armee. Söldnertruppen massakrierten. Sie wurden befehligt von einem Imperator und seinen Vasallen. Schon seit vielen Jahren. Eine brutale Besetzung. Eine furchtbare Besatzungszeit. Auch vor dieser Gewaltherrschaft gab es eine andere. Immer wollten die Gewaltherrscher ihre Sprache, ihre Kultur, ihre Ideologie den Eroberten aufzwingen. Die alten Wunden waren…

Gewaltverzicht statt Waffengewalt: Pazifistische Stimmen gegen Kriegsgeheule

Blicken wir auf die Positionierungen zur schrecklichen Kriegssituation in der Ukraine aus der Perspektive der Kirchen und der christlichen Welt, dann könnte ein Urteil kaum widersprüchlicher sein. Wir haben auf der einen Seite die russisch-orthodoxe Kirche mit dem Patriarchen Kyrill an der Spitze, der als enger Putin-Freund agiert und in den letzten Monaten wie ein…

Basta! Beendet den Krieg und gießt nicht immer neues Öl ins Feuer! Ein pazifistisches Plädoyer

Krieg Angriffskrieg Abnützungskrieg Verteidigungskrieg Stellungskrieg Guerillakrieg Atomkrieg Krieg NEIN Der 8. Mai. Es ist jener Tag, der an die Befreiung vom Naziregime durch die alliierten Truppen erinnert. Die NS-Herrschaft wurde  in Österreich am 8. Mai 1945 durch die sowjetische Armee beendet. Für die Befürworter:innen der militärischen Lösungen dient dieser Tag einmal mehr dazu, pazifistische Optionen…

Imagine

Der Aschermittwochgottesdienst an unserer Schule wurde ein Friedensgottesdienst. Eine Schülerin sang „Imagine“. Ein Popsong, der atheistisch interpretiert werden könnte, wurde zum Gebet für den Frieden. Vier Wochen später wurde an unserer Schule ein Video veröffentlicht, in dem Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Musiklehrern „Imagine“ neu interpretierten und im Innenhof der Schule ein Friedenszeichen zur Musik…

Engel verleiht Flügel: Geschichten von Engeln – Teil 8

Red Bull-Dosen, Formel-1-Rennwagen und Flugzeuge zählen zu jenen Phänomenen, die prototypisch sind für ein ökologisch desaströses Verhalten. Das futuristische Gebäude im Red Bull Hangar-7 am Flughafengelände in Salzburg vereint diese Objekte. Als Umweltaktivist und Pazifist hätte er sich nie gedacht und noch weniger gewünscht, an diesen Ort zu kommen. Es ist eine für ihn völlig…

Die Stunden des Krieges sind die Stunde des Militärischen

In diesen schrecklichen Kriegstagen verstummen die pazifistischen Stimmen. Im Fernsehen erklären Militärexperten in Uniform das Geschehen, das sie wohl am besten verstehen, weil sie ebendieses Handwerk auch lernten. Wo sind die Friedensforscherinnen und Friedensforscher geblieben? Warum werden nicht auch jene in die Studios eingeladen, die verkörpern vor allem jene Botschaft, die so wichtig wäre: Beendet…