Bergradeln auf Sardinien – Teil 2

Tag 1: Sardinienreise mit Rad, Bus und Fähre „Wie kann ich verantwortlich und ökologisch-ethisch korrekt verreisen?“, frage ich mich stets, wenn ich ein neues Land entdecken möchte. Mein Nachdenken darüber soll nicht Kritik an jenen sein, die mit Flieger und Auto unterwegs sind. Wo die Grenzen liegen, ist stets Sache des individuellen Gewissens und der…

Einsames Bergradfahren in goldgelben Gebirgswäldern

Sabbatical-Zeit. Wehmütig sehe ich vom Zug aus im Morgendunkel meine Schule. Ich vermisse es, mit den Schülerinnen und Schülern an Fragen des Glaubens zu arbeiten. Dafür habe ich Zeit, um einfach irgendwo – ganz spontan – andere Gebiete zu entdecken und neue Radrouten auszuprobieren, die nicht in gewohntem Umkreis sind. Start ist wieder Kufstein-Bahnhof. Am…

Almenschaukeln im Herbst im Süden von Innsbruck

Vorbei geht es zunächst am Tierheim Mentlberg und der Jusitzanstalt Zieglstadl. Kurz bleibe ich dort stehen; Gedanken an die Gefangenen; wie es ihnen wohl geht; wie Versöhnung wieder gelingen könnte; hinauszukommen nach Unrecht, das begangen wurde. Ich bin frei, kann hinausfahren; meine Gitterstäbe sind unsichtbar. Es gibt von Innsbruck aus keinen Alternativweg hinauf nach Götzens….