Himmelfahrtsrichtung nach unten

Vertröstungen überwinden „Wintermärchen“ heißt eines der bekanntesten Gedichte von Heinrich Heine, das wie ein bleibender Schlüssel zum Verständnis des Festes Christi Himmelfahrt sein kann. Fast 200 Jahre später haben seine Verse nichts an Aussagekraft eingebüßt. Auch am Festtag Christi Himmelfahrt soll dieses „neue“, dieses „bessere Lied“ gesungen werden, von dem der Dichter im Geist der…

Die Geschichte von einer geerdeten Kanzel

Denkmalschützende Menschen werden meine Freude über den symbolträchtigen Umgang mit der Kanzel in der mächtigen Pfarrkirche von Tschagguns wohl weniger goutieren. Am Rande eines bundesweiten Treffens im Montafon nahm ich mir Pausenzeit, um in die Kirche zu gehen, die als Patrozinium Mariä Geburt hat. Die Tschaggunser Kirche ist neben Rankweil und Bildstein eine der Marien-Wallfahrtsstätten…

Der Apostel Thomas und seine Sehnsucht nach Auferstehungserfahrung

konfrontiert mit dem Dunkel ängstlich am Abend am Beginn einer Nacht mit Blick auf die Wunden der Seele mit Blick in unsichere Zukunft an den zweifelnahen Thomas denken den Vertröstungen nicht glaubend den Ablenkungsversuchen widerstehend die verschlossenen Türen öffnend den Träumen trotz allem folgend wie Thomas Auferstehung erspüren sie ist viel mehr als frommes Gerede…

Auferstehung als zärtliches Teamwork

Auferstehung geschieht nicht alleine sie ermöglicht sich in gemeinsamem Handeln sie ereignet sich in liebevoller Zuwendung sie ist Frucht der Zärtlichkeit Auferstehung passiert nicht einfach sie erträumt sich sie überwindet die Passivität sie ist Frucht des Handelns Auferstehung lässt sich nicht allein machen sie wird geschenkt sie ist bedingungslos sie ist Frucht der Liebe Klaus…

hinabgestiegen zur Hölle

dorthin, wo auf Schlachtfeldern Menschen ermordet werden dort werden die Waffen endlich ruhen dorthin, wo im Meer Flüchtende ertrinken dort wird es Rettungsboote geben dorthin, wo in Flüchtlingslagern Menschen vegetieren dort wird sich internationale Solidarität erweisen dorthin, wo Verantwortungslosigkeit die Schöpfung zerstört dort wird ökologische Umkehr geschehen dorthin, wo Tiere in Massenhaltungen gequält werden dort…