Innsbrucks Hausberg im Klimwandeldress: Patscherkofel

An einem Montagvormittag, an dem der Wetterbericht Regen vorhersagte, am ersten Tag nach den Weihnachtsferien, ist das weiße, eisige Kunstschneeband wie verlassen. Nur selten kratzt wer mit den Ski oder dem Snowboard hinunter. Links und rechts des Aufstiegs starren mich die Schneekanonen und Schneelanzen wie kleine Monster an, die über viele Wochen in den kälteren…

Notfall Erde

treibhausgasvergiftet ist der Planet Erde diagnostiziert wurde dies schon lange destabilisiert ist das Klima ausgelöst werden Kaskaden von Zerstörungen Wälder brennen Dämme brechen Gletscher schmelzen Frostböden lösen sich auf ökonomische Gier zerstört weiter alltägliche Unvernunft regiert weiter Notfallsituation des Patienten Erde wird ignoriert weiter so aber darf es nicht weiter gehen! klaus.heidegger, 19.7.2021 Kirchlicher Segen…

Wenn die Gletscher reden könnten …

Als ich zuletzt in meiner Studienzeit hier war, konnten wir bald nach der Hütte, dem Furtschaglhaus im Zillertal, über den Gletscher auf den Großen Möseler steigen. Inzwischen haben sich die Gletscher bis zu den Gipfelregionen hinauf zurückgezogen. Warum das so ist, auch dafür gibt es einen einfachen Anschauungsunterricht. Die Parkplätze dort, wo die Wanderwege beginnen,…