Autofreie Zukunft als Eutopie

Die öffentlichen Dieseldiskussionen haben ihr Gutes. Der gefährlichste aller Treibstoffe wird infrage gestellt. Die hohen Stickstoffdioxidemissionen bei der Verbrennung von Diesel sollen nicht länger hingenommen werden. Es bräuchte jedoch ein ganzes Bündel von Maßnahmen, um einen Ausstieg aus der gegenwärtigen Fixierung auf Diesel- und Benzinmotoren zu erreichen. Das Ranking würde dann lauten. Gar kein Auto…

Einfühlungsübung in Asylfragen

Wärst Du ein Flüchtling aus dem Bürgerkriegsland Somalia oder ein Klimaflüchtling aus Eritrea oder ein Hungerflüchtling aus dem Sudan, hättest Du die gefährliche Reise durch die vertrocknenden Wüsten- und Steppengebiete Afrikas bis nach Libyen geschafft – oder besser gesagt: „überlebt“, immer mit der Angst, getötet oder vergewaltigt  oder ausgeraubt zu werden, wärst Du bis an…

Maria Magdalena und die Frauen im Neuen Testament

Die sozio-ökonomische Situation von Frauen in Israel zur Zeit Jesu und die befreiende Jesusbotschaft Die historische Forschung, beginnend mit der Leben-Jesu-Forschung, gibt uns heute ein genaues Bild von den sozialen, politischen und ökonomischen Umständen des Lebens im 1. Jahrhundert in Palästina. Um das Leben der Frauen um Jesus zu verstehen, müssen wir sie in diesem…

Backe, backe Hostien

In diesen Tagen könnte der Medienkonsument das Diktum von der „Saure-Gurken-Zeit“ bewahrheitet sehen. Auslöser war das unnötige vatikanische Schreiben, das einmal mehr die Bestimmungen festlegte, aus welchen Zutaten eine Hostie für die katholische Eucharistie gebacken sein muss. Die Vorgabe: Auch Gluten müsse enthalten sein. Für Zöliakalie-Patienten gäbe es die Möglichkeit von glutenreduzierten Hostien. Roma locuta,…

Panzer gegen Flüchtlinge: Militärische Schließpolitik als populistisches Kalkül

Donald Trump hat vor einem Jahr mit dem Versprechen, eine Mauer zwischen Mexiko und den USA zu bauen, den Wahlkampf geführt und die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Die Migrations- und Asylfrage ist in diesen Sommermonaten hierzulande zum wichtigsten Thema im heimischen Wahlkampf geworden. Sebastian Kurz will sich als Schließer der Mittelmeerroute profilieren, nachdem er sich selbst stolz…

Ehe wem Ehe gebührt – „Ehe für alle“ aus einer christlich-kirchlichen Perspektive

Abschaffung von Diskriminierungen für Homosexuelle Am 30. Juni 2017 beschloss der Deutsche Bundestag ein Gesetz, das die Ehe von Homosexuellen mit jenen von Heterosexuellen gleichstellen soll. Damit wurde eine Diskriminierung von Lesben und Schwulen abgeschafft und ihre Gleichstellung bei ehelichen Beziehungen festgelegt. Unter anderem können gleichgeschlechtliche Paare nun in gleicher Weise Kinder adoptieren wie heterosexuelle…

Pax Christi und der gewaltfreie Widerstand gegen 50-jährige Besatzungspolitik des israelischen Staates

Im Jahr 1991 konnte ich an der Bir-Zeit-Universität in Ramallah, die damals offiziell von der israelischen Besatzungsarmee geschlossen war, an einem Solidaritäts-Studienprogramm teilnehmen. Verzweiflung wie auch Hoffnung unter meinen palästinensischen Mitstudierenden waren damals groß. 26 Jahre später ist die Situation für die arabisch-palästinensische Bevölkerung schlimmer als damals. 2017 ist ein Schlüsseljahr für die israelisch-palästinensischen Beziehungen….

Ermutigende und tröstliche Erinnerung an die Siebenschläferlegende

Siebenschläfertag Heute, 27. Juni, ist Siebenschläfertag. Meinen Kindern, als noch klein, habe ich gerne diese Legende erzählt. Sie schenkt Zuversicht inmitten einer bedrohlichen Situation. Sie gibt jenen Mut, die zu ihrem Glauben stehen. Sie verbindet Religionen. Die Hauptpersonen sind junge Menschen mit Widerstandsgeist. Auch in der traditionellen religiösen Kultur Tirols finden wir Spuren dieser Legende….

Herz.klang für den Frieden – das interreligiöse und ökumenische Treffen bei der Friedensglocke des Alpenraumes in Mösern zum Abschluss des Herz-Jesu-Sonntags am 26.6.2017

Wie im vergangenen Jahren gab es an einem besonderen Ort Tirols einen besonderen Akzent im Rahmen der vielen Feierlichkeiten rund um den Herz-Jesu-Sonntag. Friedenssehnsucht eint die unterschiedlichen Religionen. Frieden wiederum hat mit einem herzlichen Miteinander zu tun. Peter Jungmann brachte es als Obmann des Bischof-Stecher-Vereins auf den Punkt. Wer sein Herz öffne, öffne sich für…